Jahresgabe

1) 1833: Die Altertümer in der Umgegend von Rottweil am Neckar: Vereinsgeschichte; die Gräber am Vaihinger-Hofe, die Grabhügel im Hospach-Walde; das Leichenfeld beiBühlingen. Mit 2 lithographierten Beilagen.

2) 1835: Römische Altertümer in der Umgegend von Rottweil am Neckar: Name und Lage der römischen Niederlassung bei Rottweil; Orpheus-Mosaik. Mit 1 Steintafel

3) 1837: F. von Alberti, Die Altertümer in der Umgegend von Rottweil am Neckar:

A. Römische Altertümer; a)Gegenstände des Kultus, b) Schreibwerkzeuge, c) Orna mente, d) Luxusgegenstände, e) Hausgeräte, f) Waffen, g) Münzen. B. Deutsche

Altertümer. Mit 1. Steintafel.

4) 1838: F. von Alberti, Die Altertümer in der Umgebung von Rottweil und Beiträge zur Geschichte dieser Stadt:  I. Römische Altertümer; Keltisches; II. Die Hexenprozesse zu  Rottweil am Neckar von H. Ruckgaber. III: Rechenschaftsbericht des Ausschusses

5) 1845: Mitteilungen des archäologischen Vereins zu Rottweil: I. Fünfter Rechenschaftsbericht über die Tätigkeit des Vereins in den Jahren 1938-1845 von F. von Alberti. II. Die römischen Tongefäße und Legionsziegel der archäologischen Sammlung zu Rottweil von F.X. Lauchert. Die Bilder (Mythologische Gegenstände; Gegenstände des Menschenlebens; Gegenstände der übrigen Natur). III. Das Münzwesen der Reichs-stadt Rottweil von H. Ruckgaber. IV. Bericht über die auswärtigen Verbindungen und Erwerbungen des Vereins in den Jahren 1839-1845 von H. Ruckgaber. V. Rechnung über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins vom Januar 1839 bis März 1845.

   1870-1878: 6 Hefte Neue Mitteilungen des archäologischen Vereins zu Rottweil.

6) 1870:1. Heft: I. Neueste Untersuchungen über die Benennung der römischen Niederlassung auf Hochmauren. II. Die Kapelle des St. Laurentius in Rottweil: A. Altdeutsche Kunstwerke in dieser Kapelle, B. die römischen Altertümer daselbst: III: Abschrift der goldenen Bulle von Kaiser Sigismund vom Jahre 1434 für die Reichsstadt Rottweil. Beigegeben ist eine größere Tafel mit einer Darstellung des Orpheusmosaiks und eine kleinere mit einem Ausschnitt aus der Peutingerschen Karte.

7) 1871: 2. Heft: I. Über die Zeit der Entstehung des kaiserlichen Hofgerichts in Rottweil. II. Archivalien. Abschrift einer Verordnung des großen Rats zu Rottweil vom Jahr 1379. Historische Notizen über die Neckarburg., Hohenstein und Schenkenberg nach der Zimmerischen Chronik.

8) 1872: 3. Heft: 1. Die ältesten Bewohner unserer Gegend und des Landes. 2. Die römischen Niederlassungen Arae Flaviae, Lupodunum, Sumlocenne von K.J. Glatz.

9) 1873: 4. Heft: Regesten zur Geschichte der vormaligen Reichsstadt Rottweil und des oberen Schwarzwaldes (1237-1500) von K.J.Glatz.

10) 1875: 5. Heft: Die Zeit der Ankunft und des Abzugs der Römer.

11) 1876: 6. Heft: Geschichte der Herrschaft Hohenkarpfen von K.J. Glatz.

12) 1889: O. Hölder, Die römischen Tongefäße der Altertumssammlung in Rottweil.

Mit 22 Tafeln.

13) 1893: O. Hölder, Die Pürschgerichtskarte der ehem. Freien Reichsstadt Rottweil aus dem Jahre 1564. Dazu gehört eine Abbildung der 1889 gefertigten Kopie der Pürschgerichtskarte und eine Orientierungsscheibe für diese Karte.

14) 1897: I. O. Hölder, Die Formen der römischen Tongefäße diesseits und jenseits der Alpen, mit 24 Tafeln. II. von Lang, Weitere Studien über die Benennung der römischen Niederlassung auf Hochmauren.

15) 1900: H. Greiner, Das älteste Rechte der Reichsstadt Rottweil (das sogenannte Rote Buch) (Stuttgart 1900).

16) 1906 A. Brinzinger, Das ehemalige Reichsstift Rottenmünster

17) 1907: P. Goessler, Das römische Rottweil hauptsächlich auf Grund der Ausgrabungen vom Herbst 1906, mit 3 Grundrissen, 1 Fundtafel und 16 Textbildern (Stuttgart 1907)

18) 1907: R. Knorr, Die verzierten Terra Sigillata-Gefäße von Rottweil, mit 32 Tafeln

19) 1908: P. Oechsler, Rottweil in seinen Beziehungen zur schönen Literatur. (Rottweil 1908)

20) 1908: A. Brinzinger: Die Kirche in Rottenmünster und deren Erbauer.

21) 1910: Hammer, Das antike Münzwesen mit besonderer Berücksichtigung der Kelten – und Römermünzen in der Rottweiler Altertumssammlung.

22) 1911: F. Schmidt, der Rottweiler Kapellenturm, geometrische Aufnahme mit Erläuterung von Eugen Ritter

23) 1913: J.A. Merkle, Das Territorium der Reichsstadt Rottweil mit seiner Entwicklung bis zum Schluss des 16. Jahrhunderts (Stuttgart 1913).

24) 1913: L. Sontheimer, Führer durch die Altertumshalle Rottweil (Rottweil 1913).

25) 1914: Goessler-Bersu, Grabungen in Rottweil im Jahre 1913, mit 4 Textabbildungen und einem Lageplan

26) 1914: M. Speidel, das Hofgericht zu Rottweil (Rottweil 1914).

27) 1915 H. Greiner, Geschichte der Schule in Rottweil (Stuttgart 1915).

28) 1917: E. Mack, Das Rottweiler Steuerbuch von 1441. Königsfestgabe (Tübingen 1917)

29) 1917: P. Goessler, Ein neuer römischer Mosaikfund aus Rottweil vom Jahr 1916, mit 1 Tafel und 2 Textabbildungen

30) 1923: E. Mack, Der Rottweiler Bürgerrezess von 1782.

31) 1923: E. Mack, Der Rottweiler Landschaftsrezess von 1783.

32) 1926: P. Goessler, Neues von den römischen Kastellen in Rottweil, mit 5 Abbildungen.

33) 1928: P. Goessler, Zwei interessante Fundstücke aus dem römischen Rottweil, mit je 3 Abbildungen (a) ein gallorömischer Steckkalender, b) ein reliefverzierter Tonbecher, beide Stücke aus Rottweil

34) 1928: P. Goessler, Arae Flaviae, Führer durch die Altertumshalle der Stadt Rottweil (Rottweil 1928)

35) 1930: A. Steinhauser, Das Gymnasium in Rottweil 1630-1930. (Rottweil 1930)

36) 1931: Festschrift zum 100jährigen Bestehen des Vereins 1831-1931. (Rottweil 1931).

37) 1932: E. Mack, Rottweil. Eine Schau über ein Jahrtausend seiner Geschichte. (Rottweil 1932).

38) 1934: E. Ritter, Rottweil im Weltkrieg. (Rottweil 1934).

39) 1935: P. Schmid, Aus der Lorenzkapelle (Stuttgart 1934).

40) 1936: E. Ritter, Rottweiler Fasnacht (Rottweil 1935)

41) 1936: A. Steinhauser, Das Rottweiler Stadtwappen (Rottweil 1935)

42) 1936: A. Steinhauser, Rottweiler Heimataufgaben (Rottweil 1936)

43) 1936: A. Steinhauser, Aus Rottweils Vergangenheit (Rottweil 1936)

44) 1937: A. Steinhauser, Das Rätsel vom Waldtor. Ein Beitrag zur Rottweiler Heimatkunde Rottweil 1937).

45) 1938: Vor- und frühgeschichtliche Karte von Rottweil und Umgebung

46) 1939: A. Steinhauser, Rottweiler Künstler und Kunstwerke des 15. und 16. Jahrhunderts (Rottweil 1939).

47) 1940: A. Steinhauser, Das Rottweiler Hofgericht im Bilde (Rottweil 1940)

48) 1941: O. Hölder, Die Pürschgerichtskarte (Neudruck) (Stuttgart 1936)

49) 1942: A. Steinhauser, Baugeschichte des Rottweiler Rathauses (Rottweil 1941)

50) 1943: A. Steinhauser, Militärischer Streifzug durch Rottweils Geschichte (Rottweil 1942)

51) 1944/45 A. Steinhauser, Das Stadtbild von Rottweil in seiner geschichtlichen Entwicklung (Rottweil 1943)

52) 1946 A. Steinhauser, Die Tragödie von Rottweil 1643 (Rottweil o.J.)

53) 1947 A. Steinhauser, Das Geschlecht der Bock und der Bockshof in Rottweil (Schramberg 1946)

54) 1948 A. Steinhauser, Die Heiligkreuzkirche in Rottweil (Rottweil 1947)

55) 1949 A. Steinhauser, Der Kapellenturm und die Kapellenkirche in Rottweil (Rottweil 1948)

56) 1950 A. Steinhauser, Rottweils profane Baudenkmäler (Rottweil 1948)

57) 1951: A. Steinhauser, Die Pelagiuskirche in der Altstadt als geschichtliches Denkmal (Rottweil 1945)

58) 1952 A. Steinhauser, Streifzug durch Rottweils Geschichte von der Römerzeit bis zum Ende der Reichsstadtzeit (Rottweil 1950)

59) 1953 A. Steinhauser, Officina Historiae Rottwilensis oder Werkstätte der Rottweilischen Geschichte (Rottweil 1950)

60) 1954 F. Betz, Rottweil in Wort und Bild (Rottweil 1950)

61) 1955: G. Weise, Spätgotische Bildwerke der Lorenzkapelle (Tübingen/Rottweil 1955)

62) 1956/57 F. Betz, Die frühere Dominikanerkirche in Rottweil (Rottweil 1957)

63) 1958 K. Ochs, Rottweil, Heiligkreuzmünster, Kapellenkirche, Ruhe-Christi-Kirche (Kirchen-führer Schnell)

      1959 U. Boeck, Der Rottweiler Curcifixus des Veit Stoß (Sonderdruck aus „Das Münster)

64) 1960/1   F. Betz, Rottweil. Ein Gang durch Geschichte und Kunst der Reichsstadt (Rottweil 1960)

65) 1962: E. Keyser, Rottweil (Sonderdruck aus dem Württ. Städtebuch 1962).

66) 1963: J. Leist, Reichsstadt Rottweil. Studien zur Stadt –und Gerichtsverfassung bis zum Jahre 1546. (Rottweil 1962)

67) 1964/65: Der Kreis Rottweil (Aalen 1963)

68 )1965: F. Betz, Reichsstift Rottenmünster und Rottweiler Barock. (Rottweil 1966).

69) 1966: A. Laufs, Die Verfassung und Verwaltung der Stadt Rottweil. (Stuttgart 1963)

70) 1967: F. Betz, Als unsere Marienbilder Barockkleider trugen (Rottweil 1967).

71) 1969: F. Betz, Rätsel um den Meister von Weilen (Rottweil 1969). H. Tüchle, Albert der Große und das Rottweiler Dominikanerkloster (Rottweil 1969)

72) 1971: W. Hecht, Die Johanniterkommende Rottweil (Rottweil 1971).

73) 1973: F. Betz, Das Geheimnis des Brautreliefs (Rottweil 1973)

74) 1974: K. Hecht, Die Rottweiler Dominikanerkirche in der Gotik (Rottweil 1974).

75) 1975: W. Hecht, Bibliographie zur Rottweiler Geschichte (Rottweil 1975)

76) 1976: A. Steinhauser (†), Die Rottweiler Stadtbefestigung bis zum Dreißigjährigen Krieg (Rottweil 1976)

77) 1977: W. Stähle, Holzbildwerke der Kunstsammlung Lorenzkapelle Rottweil. Katalog der Schausammlung (Rottweil 1977)

78) 1978: W. Hecht, Gesellschaft und Bruderschaft der Bäcker-, Müller- und Schuhmacher-gesellen in Rottweil (Stuttgart 1977)

79) 1979: W. Hecht, Die Rottweiler Stadtansichten von Oskar Hölder (Rottweil 1979)

80) 1980: H. Maurer, Der Königshof  Rottweil bis zum Ende der staufischen Zeit, und W. Hecht, Der Rottweiler Königshof im Spätmittelalter (Göttingen 1980)

81) 1981: 150 Jahre Rottweiler Geschichts- und Altertumsverein e.V., Festschrift

(Rottweil 1981)

82) 1982: Die Rottweiler Hofgerichtsordnung um 1430. (Stuttgart 1981)

83) 1983: G. Schmidt, Konrad Witz (Königstein im Taunus o.J.)

84) 1984: W. Hecht, Rottweiler Posthalter und Posthaltereien. (Rottweil/Freiburg 1983)

85) 1985: Kapellenkirche Rottweil 1983

86) 1986: R. Oehme, Eine handschriftliche Karte der römischen Straßen der Umgebung von Rottweil aus dem Jahre 1824. (Rottweil 1986)

87) 1987: W. Hecht, Rottweil vor 400 Jahren. Die Rottweiler Pürschgerichtskarte des David Rötlin von 1564 in Einzelansichten. (Rottweil 1987)

88) 1988: W. Hecht, Die Anfänge des Bierbrauerhandwerks in Rottweil. (Rottweil 1987). Sonderdruck aus dem Jahrbuch 1987 der Gesellschaft für die Geschichte und Bibliographie des Brauwesens e.V., Berlin

89) 1989: Reichskristallnacht in Rottweil 1938-1988. Quellen und Materialien hrsg. von Winfried Hecht. (Rottweil 1988)

90) 1990: W. Hecht, Neues zum Werk des Rottweiler Barockmalers Johann Achert und W. Vater, Paramente des 18. Jahrhunderts im Heilig Kreuz-Münster Rottweil. Sonderdruck aus: Heilige Kunst 23. Jg. (1990)

91) 1991: Pfarrei Heilig Kreuz Rottweil. Aspekte und Stationen ihrer Geschichte. Diözesanarchiv Rottenburg (1991)

92) 1992: B. Rüth, Reformation und Konfessionalisierung in oberdeutschen Reichsstädten. Der Fall Rottweil im Vergleich. Sonderdruck aus: Blätter für Württembergische Kirchengeschichte, 92 Jg. (1992) Stuttgart 1992

93) 1993: C. Sebastian Sommer, Municipium Arae Flaviae – Militärisches und ziviles Zentrum im rechtsrheinischen Obergermanien. Das römische Rottweil im Licht neuer Ausgrabungen. Sonderdruck aus: Bericht der Römisch-Germanischen Kommission 73, 1992. Verlag Philipp von Zabern, Mainz Druckhaus Beltz, Hemsbach.

94) 1994: R. Puza, Franz Xaver Wernz – Lehrer, Kanonist und Jesuitengeneral aus Rottweil. Sonderdruck aus Theologische Quartalsschrift 174. Jg. 1. Heft (1994)

95) 1995: Thomas Knubben, Gröpers Tage in Ratswyl, Spuren – Sonderheft zum 23.2.1994

96) 1996: 8 Jahrzehnte am Rande des Himmelreichs. Vom Königlich württembergischen Lehrerseminar zum Staatlichen Aufbaugymnasium des Landes Baden-Württemberg 1912- 1994 in Rottweil. Eine Schulchronik von Marieluise Conradt. (Rottweil 1993)

97) 1997: Ortskernatlas Baden-Württemberg, Stadt Rottweil, Landkreis Rottweil. 3.1. des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg. 2 Karten in Kartentasche.

98) 1998: Stadtarchiv Rottweil. Bibliographie zur Rottweiler Geschichte. 2. erweiterte Auflage. (Rottweil 1997)

99) 1999: W. Hecht, G.P. Mager, Kapuzinerkloster und Sonne in Rottweil. Kleine Schriften des Stadtarchivs Rottweil 6. (Rottweil 1998)

100) 2000: Stadtarchiv Rottweil/Archiv- und Kulturamt des Landkreises Rottweil. Chronique du cercle de Rottweil depuis le 27 avril 1945 jusqu’au 30 septembre 1949/Chronik des Kreises Rottweil vom 27. April 1945 bis 30. September 1949. Zweisprachige Edition, bearb. und mit einer Einleitung versehen von Jürgen Klöckler. (Rottweil 2000.)

101) 2001: W. Hecht, Der Alpirsbacher Klosterhof in Rottweil. Hrsg. v. Landesdenkmalamt Baden-Württemberg 2001

102) 2002: C. Sebastian Sommer. Eine umgestürzte Wand mit Tür vom Bau M in Rottweil/Municipium Arae Flaviae. (Rottweil 2002). Sonderdruck aus: Fundberichte aus Baden-Württemberg 25, 2001.

103) 2003: Municipium Arae Flaviae. Archäologischer Plan des römischen Rottweil. 2. akt. Ausgabe  2004. Hrsg. vom Landesdenkmalamt  Baden-Württemberg mit Geschichts- und Altertumsverein Rottweil, Kreissparkasse Rottweil und Stadt Rottweil

104) 2004: D. Burkard, Benedikt Alois Pflanz. Integrationsfigur des liberalen süddeutschen Katholizismus im 19. Jahrhundert. (Rottweil 2004)

105) 2005: W. Hecht und S. King, Kapellenturm und Kapellenkirche in Rottweil. Kunstverlag Josef Fink. 1. Auflage (2005)

106) 2006: Archäologischer Stadtkataster Baden-Württemberg Band 30. Rottweil.

Regierungspräsidium Stuttgart, Landesamt für Denkmalpflege. (Stuttgart 2005)

107) 2007: W. Hecht, Gerald P. Mager, J. Mehl, W. Vater, Historische Grabmäler aus Rottweil. (Rottweil 2007). 1. Auflage 2007

108) 2008: Pelagiuskirche Rottweil Altstadt. Kirchenführer. Kunstverlag Josef Fink.

1. Auflage 2008

109) 2009: W. Hecht, Rottweiler Brunnen. Rottweil 2009

110) 2010: W. Hecht (Hrsg), Rottweils Jesuiten und ihre Jesuiten-Galerie. Kunstverlag Josef Fink 2010

111) 2011: W. Wittmann, A. Braun, Chronik der Pfarrei Heilig-Kreuz in Rottweil 1814 – 1879. AZ Druck, Kempten 2011

112) 2012: W. Hecht, Himmlische Hilf. Votivbilder vom oberen Neckar und der oberen Donau. Kunstverlag Josef Fink, 1. Auflage 2012

113) 2013: King und Klos. Industriekultur im Neckartal Rottweil. Vom Pulver über Nylon zur gewerblichen Vielfalt. Rottweil 2012. Todt Druck Villingen

114) 2014: CD Max Seifriz. Vokalmusik

115) 2015: W. Hecht, Zur Praxis des Theaters im spätreichsstädtischen Rottweil im Vergleich zu Villingen. Sonderdruck

116) 2016: R. Strasser, Leibniz ist mehr als ein Keks! Zur Geschichte des Leibniz-Gymnasiums Rottweil. Kleine Schriften des Stadtarchivs Rottweil Bd. 23. Rottweil 2016

117) 2017: A. Linsenmann und H. Ebert. „Sommersprossen“ 50 Jahre Rottweil Musikfestival. Rottweil 2017

118) 2018:    B. Hildebrand: Innen-Renovation Heilig-Kreuz-Münster Rottweil 2016/2017. Rottweil 2017